Aktuelle Informationen

  • Funktionsübergabe von P. Spieß an Dr. S. Pause (Foto: wp2018)

Neues aus dem KAFV Ilmenau; Stand Juni 2018

Das Neue läuft gerade ein; auch in der Neuzeit ist das noch notwendig, obwohl z.B. im Maschinenbau wegen der genaueren Fertigung und pik feiner Oberflächen sehr oft darauf verzichtet wird. Der neue Vorstand des KAFV, der außer dem Vorsitzenden auch der alte Vorstand ist, muss sich neu formieren, um den Anforderungen gerecht zu werden. Der Leitungsstil ist nun mal anders: es soll alles effizienter und damit schneller gehen und man muss sich sputen, um nicht ins Hintertreffen zu geraten. Schon jetzt zeichnet sich aber ab, dass der Wechsel an der Spitze des KAFV Ilmenau aus den verschiedensten Gründen zum rechten Zeitpunkt kam.

In seiner 1. Mitteilung an die Vereinsvorstände vom 20.Mai bzw. 1. Juni hat Siegfried Pause Kontakt zu unseren Mitgliedsvereinen aufgenommen, so dass das angekündigte Statement in unserer Homepage eigentlich überflüssig geworden ist. Er ist auch gar nicht dazu gekommen, das fertig zu stellen, weil es dringende Sachen zu erledigen gab. Dazu kommt noch die neue Datenschutzgrundverordnung, die wir gerade in den Vereinen nicht auf die leichte Schulter nehmen sollten. 

Für uns wäre eigentlich die schon lange angekündigte neue „Thüringer Fischereiverordnung“ (Kurzform) wichtiger, aber offensichtlich eben nicht für den Gesetzgeber. Vielleicht gibt es wirklich fachliche Gründe dafür, dass die VO so nicht zu Stande kommt. Wahrscheinlicher ist aber, dass das übliche Geplänkel zwischen den Fraktionen über die Maße hin anhält.

Wir werden uns aber trotzt aller Widrigkeiten mit der Angelfischerei in der freien Natur beschäftigen, auch wenn es manchmal nicht so läuft, wie man sich das vorgestellt hat. Ich wünsche euch alles Gute, viel Erfolg und Erholung dabei!

Petri Heil! und viele Grüße von
Peter Spieß

Die Frühjahrs- Mitglieder- und Wahlversammlung 2018 des KAFV Ilmenau e.V.

hat am 20.April 2018 in Ilmenau in der Altmarktschenke stattgefunden. Da sie zur Herbstversammlung 2017 angekündigt und am 3. April 2018 mit der Tagesordnung einberufen wurde, war die Versammlung beschlussfähig.

Schwerpunkte waren:

  • Die Arbeitsberichte des Vorstandes und der Kassenprüferbericht des Revisors
  • Die Entlastung des Schatzmeisters und des Vorstandes
  • Eine Satzungsänderung des § 8
  • Wahl des Vorstandes und des Revisors nach der Wahlliste

Nach der Fertigstellung des Protokolls wird dieses an die Vereine geschickt. Das Ergebnis der Wahl siehe auch unter VERBAND und Ansprechpartner.

Der Vorstand

Informationen für die Angler an der Talsperre Heyda!

Am 27.07.2012 wurde auf Beschluss des Vorstandes des KAFV Ilmenau das "Team Welsangeln" für die Talsperre Heyda gegründet. Einzelheiten über die Aufgaben und Ziele dieser Hegemaßnahme findet Ihr hier; auch die geänderte Strategie für das Jahr 2015 und erste Erfolge!

Nach den Erfolgen und Erkenntnissen beim Welsangeln des Jahres 2015 wird es auch 2016 das "Team Welsangeln" als Hegemaßnahme geben. Das Team hat inzwischen wieder 12 Mitglieder. Es wird versuchen, zu weiteren Erkenntnissen zu kommen, um den Welsbestand mit akzeptablen Zeitaufwand erfolgreich zu beangeln und damit zu verringern. Mit der unteren Naturschutzbehörde und der unteren Fischereibehörde wird versucht, Kompromisse für das Welsangeln im südlichen Teil der Talsperre Heyda zu finden.

Das Team Welsangeln wird 2017 aus 10 Mitgliedern bestehen und mit den Erfahrungen der letzten 2 Jahre versuchen, den Welsbestand aus hegerischen Gründen zu verringern. Dazu brauchen wir eine Ergänzung der Nebenabreden des Fischereipachtvertrages und eine möglichst baldige Verabschiedung der geplanten neuen ThürFischAVO.

Für das Jahr 2018 wird sich das Team Welsangeln aus Zeitgründen auf 9 Mitglieder verringern; ein Angelfreund scheidet ganz aus; ein anderer für ein Jahr; dafür kommt wahrscheinlich ein neuer Welsangler dazu. Die Regeln werden aus den Erkenntnissen heraus überarbeitet. 2017 wurden vom Team Welsangeln 4 große Welse von 1,77 m – 1,89 m und einem Gesamtgewicht von 180 Kg gefangen und aus der Talsperre entnommen.

Auch 2018 haben die „Spezialisten“ des Teams schon im April Erfolg gehabt und weitere 4 große Welse in der Talsperre Heyda gefangen und entnommen. Einer der beiden Welse auf dem Bild hatte eine Länge von 2,05 m.

Wettkampfergebnisse

Die Auswertungen der Veranstaltungen des KAFV findet Ihr hier.

Liebe Angelfreunde

Es hat sich bewährt, dass sich einige unser Mitgliedsvereine mit ihren Ansprechpartnern und E-Mail-Adressen in eine Liste eingetragen haben, so dass sich Interessenten an einer Mitgliedschaft gleich an die Vereine wenden können, in die sie eventuell eintreten wollen.

Für den Eintrag in eine solche Liste werden von den Mitgliedsvereinen des KAFV Ilmenau eine schriftliche Einverständniserklärung sowie die Daten des Ansprechpartners und ein eventueller Link benötigt. Die Vereine, die in diese Liste aufgenommen werden wollen, können sich mit den entsprechenden Daten und der Erklärung per E-Mail an Mario.Langenhan(at)kafv-ilmenau.de wenden.